Sauberers Geld mit dreckigen Slips

Es ist schon witzig, mit was für Sachen man im Internet so alles Geld verdienen kann, ja sogar teilweise unglaublich. Ich denke jeder von uns freut sich, wenn er nebenher etwas Geld dazuverdienen kann, ich selber bin da keine Ausnahme. Als alleinerziehende Mutter mit einem Halbtagsjob ist es für mich allerdings nicht unbedingt einfach, einen geeigneten Nebenjob zu finden, noch dazu ist die Bezahlung nicht unbedingt so dolle. Ideal wäre natürlich ein Job von Zuhause aus. Also fing ich an zu recherchieren und suchte im Netz nach Möglichkeiten. Also bemühte ich Google und gab „Geld verdienen, zu Hause“ ein.

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht

Die Suchergebnisse waren teilweise echt frustrierend. Liest man sich die ganzen Seiten mal durch, bekommt man das Gefühl, dass man nur ein E-Book kaufen müsste, um Millionär zu werden. Ich wollte keine Millionen, sondern nur einen seriösen Nebenjob mit möglichst freier Zeiteinteilung und von zu Hause aus. Gibt es denn so was nicht? Doch dann stieß ich im Internet in sogenannten Kleinanzeigenmärkten auf eine interessante Annonce. Da verkauft eine Frau tatsächlich ihre getragenen Slips! Wer kauft denn so was?

Locker & leicht verdientes Geld

Wenn schon solche Angebote existent sind, dann gibt es auch einen Markt dafür. Ich habe mich zwar schon mal darüber mit einer Freundin unterhalten, habe das Ganze aber eher als einen Mythos gehalten. Aber was hatte ich denn zu verlieren? Nicht mehr als einen Slip, und selbst wenn – ich bekomme ja Geld dafür! Also schaltete ich ein entsprechendes Inserat (sogar kostenlos) und bot meine getragene Unterwäsche im Netz an.

Es dauerte keine zwei Tage und mein Schlüpfer war verkauft – für 30 Euro! Ich freute mich wie eine Schneekönigin. Es kann doch nicht wahr sein, dass man auf so einfache Weise so schnelles Geld verdienen kann? Ich inserierte weitere Slips und verfeinerte meine Anzeigen. Die Nachfrage nach meiner Unterwäsche war – warum auch immer – sehr groß.

Manchmal fragte ich mich, was meine Kunden für Menschen sein müssen? Durch die Anonymität des Internets ist man ja anonym, der Kontakt beschränkte sich ja ausschließlich auf den Mailverkehr. Ich denke es sind einfach nur Sammler. Menschen sammeln so vieles, warum dann nicht auch getragene Slips? Ich verdiene im Monat leicht & locker, wofür sich andere den Buckel kraumm buckeln müssen. ich habe mittlerweile echte Stammkunden und viele bezahlen richtig gut für „Sonderwünsche“. Das Geld kommt, der Slip wird vakuumiert und verschickt.

  

Antwort hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu erfassen.

  • Meine Erfahrungen bei Crazyslip

    von auf Februar 3, 2012 - 0 Kommentare

    Hallo! Ich bin die Nina, 25 Jahre alt und möchte euch heute über meinen positiven Erfahrungen bei dem Verkauf von getragener Damenunterwäsche nei Crazyslip berichten! Ich weiß, dass sich das im ersten Moment total absurd anhört, getragene Unterwäsche zu verkaufen. Man hat da immerhin sofort verzweifelte Männer und sonstige Klischees im Kopf. Aber die Sache […]

  • Meine Schlüpfer bringen richtig Kohle!

    von auf Februar 3, 2012 - 0 Kommentare

    Ich habe ein neues Hobby- ich verkaufe gebrauchte Unterwäsche. Das hört sich jetzt erstmal komisch an, macht aber rießen Spaß. Das Beste dabei ist aber, dass ich auch noch meine Geldbörse damit füllen kann. Da ich im Moment studiere und deshalb kein Geld verdiene, habe ich mich für diese Methode, um Geld zu verdienen, entschlossen. […]

  • Als Studentin lohnt es sich gebrauchte Höschen zu verkaufen

    von auf Februar 3, 2012 - 0 Kommentare

    Eine Freundin hat mir diesen Tipp gegeben und ich bin ihr wirklich dankbar dafür! Worum es geht? Ganz einfach, ich verkaufe meine getragene Unterwäsche im Internet und kann mir dadurch wunderbar und ganz bequem mein Studium finanzieren. Das klingt nun vielleicht etwas seltsam, ich meine, ich war selber erst einmal fast schon geschockt, als mir […]

  • Sauberers Geld mit dreckigen Slips

    von auf Februar 3, 2012 - 0 Kommentare

    Es ist schon witzig, mit was für Sachen man im Internet so alles Geld verdienen kann, ja sogar teilweise unglaublich. Ich denke jeder von uns freut sich, wenn er nebenher etwas Geld dazuverdienen kann, ich selber bin da keine Ausnahme. Als alleinerziehende Mutter mit einem Halbtagsjob ist es für mich allerdings nicht unbedingt einfach, einen […]

  • Ich verdiene gutes Geld mit dem Verkauf meiner Slips

    von auf Februar 3, 2012 - 0 Kommentare

    Die Firma in der ich lange Zeit gearbeitet hatte musste Insolvenz anmelden und ich verlor so meinen Job. Wie jeder andere Mensch auch, so war ich es aber gewohnt, dass mir immer genügend Geld zur Verfügung stand und ich mir eigentlich keine Sorgen machen musste. Durch meine jetzige Arbeitslosigkeit wurde ich also vor ein schwerwiegendes […]